Online Spenden

PROJEKT 20/03

Anlaufstelle für obdachlose Jugendliche
und junge Erwachsene

Der VSE NRW e. V. betreibt seit 2000 eine Notschlafstelle, das „Sleep In Stellwerk“, für obdachlose Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren. Nachdem die Jugendlichen im Sleep In übernachtet haben, müssen sie täglich um 10 Uhr das Haus verlassen. Sie sind tagsüber auf sich alleine gestellt und den Witterungen sowie den belastenden Bedingungen, die das harte Leben auf der Straße mit sich bringt, ausgesetzt. Ihr Alltag ist geprägt von Perspektivlosigkeit, Orientierungs- und Hilflosigkeit, Einsamkeit, Resignation, Verwahrlosung, Prostitution, Drogengebrauch- und Handel, Gewalt- und Missbrauchserfahrungen etc. Und das, nachdem ihr Start ins Leben aufgrund von schlimmen Erfahrungen in ihrer Herkunftsfamilie, mehreren Beziehungsabbrüchen sowie anhaltenden Konflikten in verschiedenen Jugendhilfeeinrichtungen schon schwer genug war.

Bestehende Dortmunder Hilfesysteme, wie z. B. die Bahnhofsmission oder das Streetwork Café, sind entweder nicht auf die besonderen Problemlagen dieser jungen Menschen ausgelegt oder zahlenmäßig so „überlaufen“, dass sie ihren Bedürfnissen nicht immer gerecht werden können. Wiederholt wurde der VSE NRE e. V. als Träger angesprochen, auch tagsüber ein Angebot für diese Jugendlichen vorzuhalten. Daher eröffneten wir im Mai 2019 eine Anlaufstelle für junge Menschen, die keinen festen Wohnsitz haben.

Die Zielsetzung der Anlaufstelle ist an der Leitlinie „Jede Minute, die die Jugendlichen nicht auf der Straße verbringen, ist positiv!“ orientiert. Wir verstehen die Einrichtung als einen Schutzraum vor den belastenden Erlebnissen und Lebensumständen, mit denen die Jugendlichen tagtäglich zurechtkommen müssen. Durch dieses Angebot wollen wir darüber hinaus schrittweise Kontakt zu den Jugendlichen herstellen und eine vertrauensvolle Beziehung zu ihnen aufbauen. So kann es bestenfalls gelingen, eine Brücke ins Helfersystem zu schlagen und erste Schritte in Richtung weiterführender Hilfen aufzuzeigen.

Die Anlaufstelle ist eine spendenbasierte Erweiterung des „Sleep In Stellwerks“. Ihre Spenden machen es uns möglich, die laufenden Mietkosten sowie die Versorgung der Jugendlichen mit Lebensmitteln abzudecken. Hierdurch werden zusätzliche Mittel frei, die uns eine Ausweitung der Öffnungszeiten ermöglichen. Für viele Jugendliche eine Zeit, die sie nicht auf der Straße verbringen müssen.

Antragsteller
Notschlafstelle für Jugendliche „Sleep In Stellwerk“
(Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen NRW e. V.)

Projektbetreuer
Jenny Möllers und
Simon André

Finanzierungsbedarf
10.000 Euro

Zum nächsten Projekt